Dillsamen Verwendung, Wirkung – Kräuter

Was ist Dillsamen? Die dill pflanze ist eine mehrjährige pflanze. Die samen einer dill pflanze werden dillsamen genannt. Sie werden als gewürze in lebensmittel zubereitungen wie gurken und suppen verwendet. Dillsamen sind in Indien sowie in verschiedenen skandinavischen ländern wie schweden und im mittelmeerraum wegen ihres amourösen geschmack und ihrer verdauung fördernden eigenschaften beliebt.

Dill Anwendung & Behandlung für Gesundheit

Wissenschaftlicher Namen von Dillsamen

Der wissen schaftliche namen der Dillpflanze lautet “Anethum graveolens“.

Wie man Dill aus Samen anbaut

Dill Pflanzen sind normalerweise sehr groß, fast 36 zoll. Daher ist es wichtig, diese pflanze an einem standort anzubauen, der viel sonnen schein bekommt. Beim anbau von dill aus samen ist vorsicht geboten, um die pflanze aufgrund ihrer hohen statur vor rauen winden zu schützen. Sie können in jedem für die gartenarbeit geeigneten klima angebaut werden, wodurch sie sowohl in kälteren als auch in wärmeren klimazonen wachsen können. Beim anpflanzen von dill ist es besser, ihn in der nähe von zwiebeln zu pflanzen, da dies für beide pflanzen von vorteil sein kann. Ebenso sollten dillsamen nicht in der nähe von kohl oder karotten gepflanzt werden, da sie nicht miteinander kompatibel sind.

Bevor sie dillsamen pflanzen, müssen sie zuerst den boden vorbereiten, indem sie ihn tief graben, da ein dillsamen dazu neigt, eine lange wurzel zu bilden, während die keimung und der platz für das richtige wachstum bereitgestellt werden sollten. Längere wurzel wachstum ermöglicht es der dillpflanze, heftige stürme und winde effektiver zu überstehen. Die samen sollten mit einer schicht Erde bedeckt sein. Phosphorreiche knochen mehl und guter organischer dünger sollten ebenfalls hinzugefügt werden, um die fruchtbarkeit des boden zu erhöhen. Der boden sollte fruchtbar und gut durchlässig gemacht werden. Sandiger lehm kann auch hinzugefügt werden, um den boden für das dill wachstum geeigneter zu machen.

Dillsamen können im frühjahr oder herbst gepflanzt werden. Im frühjahr gepflanzt, produzieren dill pflanzen schnell samen. Die aussaat im herbst hingegen lässt die samen unter geeigneten bedingungen selbstständig keimen. Wenn sie dill mitten juli pflanzen, können sie reifende samen erhalten.

Dillsamen beginnen innerhalb von zwei wochen nach der aussaat schnell zu keimen. Die sämlinge sollten in jungen jahren 8 bis 12 zoll ausgedünnt werden. Zur verlängerung der ernte kann alle paar wochen eine zusätzliche dill kultur gepflanzt werden.

Bei der ernte von dillsamen müssen die pflanzen in regelmäßigen abständen gegossen werden. Bei längerem wurzel wachstum sollte das bewässerung system entsprechend angepasst werden, damit das wasser die tiefsten stellen der wurzeln erreicht.

Dill pflanzen sind selbstaussaat, was bedeutet, dass sie, wenn sie einmal gepflanzt wurden, saison für saison von selbst weiterwachsen. Dill pflanzen entwickeln gelbe blüten und können auch in innenräumen unter dem einfluss von leucht stofflampen angebaut werden.

Dillsamen Ernten

Dill Pflanzen brauchen 6 bis 8 wochen, um erntereif zu sein. Die blatt produktion dauert etwa 2 monate. Sie können blätter von der pflanze ernten, wenn sie sie während der vegetation speriode benötigen. Wenn die blüten zu erscheinen beginnen, ist dies das ende der blatt produktion. Wenn ihr hauptziel darin besteht, die Blätter zu ernten, können sie die oberseite der pflanze regelmäßig etwa fünf zentimeter von der erdoberfläche entfernt abschneiden, wenn sie blumen sehen, die ihre köpfe sprießen. Diese pflanzen stecklinge können dann viele wochen im gefrierschrank aufbewahrt werden.

Nachdem die samen gereift sind, werden sie braun. Die samen sind typischerweise 4 bis 5 mm lang und oval geformt. Sammeln sie während der ernte die blütenstände und gruppieren sie einige davon. Hängen sie dann die blumen kopfüber auf, indem sie einen beutel über die blumen gruppe kleben und an einem luftigen und warmen ort trocknen lassen. Einige der samen, die von den blüten fallen, werden auf dem beutel gesammelt und sie können den rest der samen sammeln, sobald sie trocken sind.

Medizinische Eigenschaften von Dillsamen

Dillsamen produzieren polyacetylene. Es ist eine chemikalie, die hilft, krebs zu verhindern. Diese chemikalie verhindert auch das wachstum von hefen, schimmel pilzen und bakterien und wirkt als Schutzmittel gegen tumore. Die regelmäßige einnahme von Dillsamen in der nahrung kann die wahr scheinlichkeit einer magenga bildung verringern, muskel krämpfe reduzieren, sodbrennen lindern und Koliken lindern. Sie sind auch ein galaktagogum, was sie für stillende mütter unverzichtbar macht. Dillsamen enthalten auch chlorophyll, das bei der behandlung von mundgeruch hilft.

Das ätherische dillsamenöl wird aus den dillsamen gewonnen, die bei der senkung des glukose spiegel helfen und patienten mit hohem blutzucker spiegel linderung verschaffen. Dillsamenöl lindert auch verstopfung, bronchialkatarrh, schluckauf, erbrechen und trockenheit. Dillsamenöl ist auch ein gutes antiseptikum.

Ätherisches Dillsamenöl

Das ätherische dillsamenöl wird aus den dillsamen gewonnen, die für ihre vielen gesundheitlichen vorteile bekannt sind. Ätherisches dillsamenöl hat eine blassgelbe farbe und ein würziges, grasiges aroma. Das wasser dampf destillation verfahren wird verwendet, um Öl aus dillsamen oder den dillblättern zu gewinnen.

Eugenol
Terpinen
Dhc
D-Carvon
Dillapiol
Myristicin
Limonen

Vorteile von ätherischem Dillsamenöl

  • Ätherische öle aus Dillsamen werden als krampflösendes Mittel verwendet. Sie bringen linderung von irritierenden krämpfen, die manchmal sehr tödlich sein können. Krämpfe verursachen oft muskelzerrungen oder krämpfe, anhaltenden husten, krämpfe, stauungen, bronchialkatarrh, trockenheit gefühle, schluckauf und epileptische anfälle, die sogar dazu führen können, dass jemand vor schmerzen zusammen bricht. Dillsamenöl beruhigt die muskeln, nerven, atmungsorgane und den darm und lindert schnell krampfartige anfälle.
  • Dillsamenöl wirkung als karminativum und lindert blähungen. Neben der beseitigung von darmgasen verhindert es auch die gasbildung.
  • Dillsamenöle helfen auch bei der verdauung, indem sie die sekretion von verdauung säften wie magensäften und säuren fördern. Durch die förderung des speichel flusses fördert es auch die primäre verdauung bei der nahrung aufnahme. Es erleichtert auch die peristaltische darmbewegung, die wiederum zu einer reibung losen verdauung beiträgt.
  • Dillöl wirkt desinfizierend. wenn sie lebensmitteln zugesetzt werden, schützen sie lebensmittel vor dem verderben durch bakterien und andere mikroben. Der konsum von dill öl heilt auch mikrobielle Infektionen in nieren, harnwegen, dickdarm und genitalien. Die äußerliche anwendung von dill öl schützt vor hautinfektionen und hilft bei der schnellen wundheilung. Dillöl beim auftragen auf das haar und die kopfhaut schützt das haar vor läusen und verschiedenen infektionen.
  • Das ätherische dillsamenöl ist ein galaktogogen, was bedeutet, dass dieses Öl die milchbildung in der brust erleichtert und die milch qualität verbessert. Diese eigenschaft macht es für stillende mütter und babys unverzichtbar. Auch die verwendung von dill öl ermöglicht es, seine verdauung fördernden und verdauung fördernden eigenschaften mit der muttermilch zu verbinden und schützt das baby vor verdauung störungen, blähungen und blähungen.
  • Der namem Dillsamen leitet sich vom sächsischen wort ‚dilla‘ ab, was soviel wie ruhen bedeutet. Dillöl hat eine beruhigende und sedierende wirkung auf das nerven system und löst die probleme von depressionen, angstzuständen, nervosität, anspannung, bluthochdruck und wut und verhilft so zu einem guten schlaf.
  • Ätherisches dillsamenöl wirkt als magen mittel und hilft bei der aufrechterhaltung einer guten magen gesundheit, indem es die richtige sekretion von säften reguliert, die bei der verdauung und galle helfen. Es bietet schutz vor magen infektionen. Dillsamenöl heilt auch magen wunden und geschwüre, an denen man leiden könnte.

Ätherisches dillsamenöl ist nicht reizend, ungiftig und nicht sensibilisierend, aber es ist am besten, sie während der schwanger schaft zu vermeiden. Dillöl lässt sich gut mit kümmel, bergamotte, muskat und zitrusölen wie limette, orange und zitrone kombinieren.

x